Loading...

28.07.2022

Hunde- und Katzenspielzeug – Was Du unbedingt beachten musst

Hundespielzeug

Unsere Fellnasen lieben kaum etwas so sehr, wie neues Spielzeug zu bekommen.

Sie betrachten es als eine liebe Aufmerksamkeit von Herrchen oder Frauchen, die ihnen ganz alleine gehört und mit der alles erlaubt ist – von herumkauen bis vergraben. Doch was gibt es zu beachten beim Kauf oder beim Basteln von Spielzeug für Hund und Katze?

Von interaktiven Spielzeugen bis hin zu robusten Kauartikeln gibt es eine breite Palette an Artikeln für Hunde und Katzen in den Regalen. Diese unterhalten unsere Vierbeiner und fördern gleichzeitig ihre geistigen und körperlichen Fähigkeiten. Interaktive Spielzeuge, die mit Leckerlis gefüllt werden können, stellen eine spannende Herausforderung dar. Der Vierbeiner muss kreativ sein, um an die versteckten Belohnungen zu gelangen, was nicht nur für Freude, sondern auch für mentale Anregung sorgt. Diese intelligenten Spielzeuge eignen sich besonders gut, um Langeweile zu vertreiben und die Neugier von Hund und Katze zu wecken.

Vor allem Hunde freuen sich aber auch über robuste Kauartikel wie Knochen oder strapazierfähige Gummi-Spielzeuge zum Zeitvertreib. Diese nicht nur widerstandsfähigen, sondern auch zahnreinigenden Beschäftigungsmaterialien befriedigen den natürlichen Kauinstinkt und unterstützen auch die Mundhygiene Deines Hundes.

Katzen hingegen sind neugierige Jäger und lieben es Dingen hinterherzulaufen. Zum Beispiel interaktive Spielbälle mit Federn können für sie zu einer stundenlangen Beschäftigung werden und viel Freude bereiten.

Deinen Beratungstermin vereinbaren

2. Eignung des Spielzeuges

Aber ist denn auch jedes Spielzeug, das im Hundefachhandel verkauft wird wirklich geeignet für unsere Vierbeiner? Das hat das PANDA Team für euch im Detail recherchiert und hier kommen die Schlüsse, die wir ziehen konnten:

Tatsächlich unterliegt Hundespielzeug aus Plastik keinen gesetzlichen Vorschriften, die sich auf Inhaltsstoffe beziehen. Das verarbeitete Plastik enthält mitunter Giftstoffe, die Grenzwerte wie beispielsweise für Kinderspielzeug um ein Vielfaches übersteigen. Bedenkt man, dass Hunde ihr Spielzeug hauptsächlich dazu verwenden, um darauf herumzukauen, ist dies natürlich äußerst fragwürdig. Plastikspielzeug kann mitunter sogar zu Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen und Durchfall führen. Zudem sind gewisse Inhaltsstoffe auf lange Sicht krebserregend und damit für unsere Fellnasen hochgradig gefährlich.

Unser PANDA Tipp

Sollte Dein Hund oder Deine Katze Vergiftungserscheinungen zeigen, ist der Weg zum Tierarzt unumgänglich. Neben den Sorgen um das geliebte Tier, muss man sich dann möglicherweise Gedanken um die Tierarztrechnung machen. Solltest Du lieber  vorsorgen wollen, empfehlen wir Dir einen unserer Krankenvollschutztarife. Schau Dir unsere Angebote an Hundeversicherungen und Katzenversicherungen gerne an, sicherlich ist auch für Dich und Deinen Vierbeiner etwas dabei! Mit einer Krankenvollschutzversicherung kannst Du Dich im Notfall voll und ganz auf Deinen Hund oder Deine Katze konzentrieren ohne Dich mit den anfallenden Kosten beschäftigen zu müssen.

Als Alternative bieten sich selbstgebastelte Spielzeuge aus unbehandelten Stoffresten, Karton oder Schafwolle. Ebenso eignen sich Tauseile aus unbehandeltem Stoff hervorragend zum Kauen und Spielen. Zahlreiche Hersteller produzieren ihre Hundespielzeugartikel aber auch nachhaltig und aus natürlichen und recycelten Materialen, sodass sie hunde- und umweltfreundlich sind.

Zu Deinem Angebot
Zu Deinem Angebot
Beliebte Artikel

3. Spielzeug selber basteln

Wenn Du Dich entscheidest, selber Spielzeug zu basteln, produzierst Du ein einzigartiges Stück für Hund oder Katze und schenkst damit nicht nur Freude, sondern auch eine persönliche Note. Es gibt viele kreative Möglichkeiten, wie beispielsweise ein mit Katzenminze gefülltes Spielzeug. Dieses kann die Aufmerksamkeit Deiner Katze erregen und ihr zusätzlichen Spielspaß bieten. Die beruhigende Wirkung der Katzenminze macht dieses handgefertigte Spielzeug besonders attraktiv.

Für Hunde kann zum Beispiel ein selbstgeknüpftes Tau nicht nur als Zerrspielzeug dienen, sondern auch die Kaumuskulatur und Zahnreinigung fördern. Durch die Verwendung von strapazierfähigem Material stellst Du sicher, dass das Spielzeug langlebig ist und Deinem Hund stundenlang Freude bereitet. Die individuelle Herstellung von Spielzeug ermöglicht es, die Vorlieben und Bedürfnisse Deines Haustiers zu berücksichtigen und somit ein maßgeschneidertes Spielerlebnis zu schaffen.

Zu Deinem Angebot

4. Exkurs: Schlafplatz selbst gemacht

Sollte Dich das Bastelfieber gepackt haben, kannst Du ganz einfach auch selber einen Schlafplatz für Hund oder Katze entwerfen und somit eine wahre Wohlfühloase für Dein Haustier schaffen. Nutze beispielsweise alte Decken oder Stoffreste, um ein individuelles und gemütliches Plätzchen zu schaffen, das den Bedürfnissen Deines Tieres entspricht. Indem Du recycelte Materialien verwendest, trägst Du nicht nur zur Umweltfreundlichkeit bei, sondern verleihst dem Schlafplatz auch einen charmanten Vintage-Look. Diese selbstgemachten Körbchen werden dadurch nicht nur von Hund und Katze geschätzt, sondern können auch zu einem dekorativen Element im Zuhause werden.

Am besten beginnst Du mit einem stabilen Grundgerüst für das Körbchen oder die Höhle. Dies könnte beispielsweise ein alter Korb, eine Holzkiste oder sogar ein umfunktionierter Möbelteil sein. Achte aber darauf, dass es groß genug ist, um Deinem Hund oder Deiner Katze ausreichend Platz zu bieten. Ein weicher Rand oder Überhänge können dem Körbchen eine zusätzliche Dimension von Geborgenheit verleihen. Füge dann noch weiche Kissen, Decken oder sogar alte Pullover hinzu, um das Körbchen oder die Höhle besonders bequem zu gestalten.

Unser PANDA Tipp

Katzen schätzen Schlafplätze, die einer gut gepolsterten Höhle ähneln. Außerdem mögen sie es besonders, wenn ihr Ruheplatz etwas erhöht gelegen ist, damit sie alles im Blick behalten können.

Vor allem beim Kauf von Spielzeug für Hunde und Katzen ist Vorsicht geboten. Billige Plastikspielzeuge enthalten nämlich Giftstoffe und können krebserregend sein. Jedoch gibt es ja bereits viele Alternativen zu günstigem Plastikspielzeug – von selbstgebastelt bis zu Herstellern, die sowohl der Plastikproblematik als auch den gesundheitsschädigenden Effekten von Plastik den Kampf angesagt haben. Man hat also als Hundebesitzer genügend Ausweichmöglichkeiten, wenn man sich der Gefahr erst einmal bewusst ist. In diesem Sinne wünschen wir Dir und Deinem Vierbeiner viel Spaß beim Spielen!

Das könnte Dich auch interessieren

Zu Deinem Angebot

Beliebte Artikel

Beliebte Themen

Nach oben
Panda Tierversicherung hat 4,82 von 5 Sternen 117 Bewertungen auf ProvenExpert.com